Dr. Astrid Mignon Kirchhof

Dr. Astrid Mignon Kirchhof

Profil

Ich habe Neuere Geschichte, Amerikanistik und Kulturwissenschaften an der Technischen Universität und der Humboldt Universität Berlin studiert und meinen Master of Arts, History, an der University of New South Wales in Sydney absolviert.

Mehr zu meinem Werdegang ...

Forschung

Ich bin Historikerin im Bereich der Neuesten- und Zeitgeschichte mit einem Fokus auf transnationaler und transkontinentaler bzw. globaler Umweltgeschichte des 20. Jahrhunderts, Protestbewegung, Frauen- und Geschlechterforschung sowie Stadtgeschichte.

Mehr zu meinen Forschungsprojekten ...

Habilitationsprojekt

Die DDR unternahm weitaus früher als die Bundesrepublik erste gesetzgebende, politische und wissenschaftliche Schritte im Naturschutz und förderte ebenso gesellschaftliche Naturschutzbemühungen durch staatliche Naturschutzorganisationen. Die  Internationalisierung und Ökologisierung des Naturschutzes ab den 1970er Jahren zog auch in der DDR eine kritische Umweltbewegung nach sich und veränderte diesen Politikbereich – und die DDR – nachhaltig. Der Referenzrahmen für die Entscheidungen der DDR Naturschutzpolitik waren hierbei immer wieder die Abhängigkeit von internationalen politischen Prozessen und dem Kalten Krieg, besonders den Entscheidungen der Alliierten, vor allem den USA,  sowie den Entwicklungen in der Bundesrepublik. Die Studie geht der übergeordneten Frage nach, ob der Naturschutzbereich dazu beitrug, dass die DDR erodierte – ähnlich wie diese Wirkung der DDR Umweltbewegung zugeschrieben wird – oder ob dieser Bereich eine System stabilisierende Wirkung hatte. Da es wenig Forschung zum DDR Naturschutz gibt, finden sich in der Literatur häufig falsche und polemische Schlussfolgerungen. Durch den Blick auf die Naturschutzpolitik unterzieht das Forschungsprojekt das System und die Gesellschaft der DDR einer Neubetrachtung und analysiert in diesem Kontext die internationale Rolle der Bundesrepublik und der DDR im Zeitalter des Kalten Krieges. Die interdisziplinär und transnational angelegte Studie wirft Probleme und Fragestellungen der soziologischen sowie politik-, wirtschafts-, und sozialgeschichtlichen Forschung auf.

Mehr darüber ...

Herausgeber: Dr. Astrid Mignon Kirchhof – Stand: Februar 2016 – ImpressumKontakt